Christopeit Rudergerät Cambridge 2 im Test

Das Christopeit Rudergerät Cambridge 2

christopeit rudergerätBei dem Christopeit Rudergerät Cambridge II handelt es sich um eine Ruderzugmaschine für den Hausgebrauch. Diese Ruderzugmaschine hat ein Latexseil, wo sich 4 unterschiedliche Widerstände einstellen lassen. Es gibt daher kein System, wo Wasser oder Wind als Widerstand verwendet werden. Dieses System spart mit Sicherheit einiges an Mechanik und deshalb wird das Gerät aus dem Ruderergometer Test auch zu guten Preisen angeboten. Im Vergleich zu Geräten mit Leerlauf gibt es andere Übungsformen durch das Latexseil. Über Halten der Spannung können besonders im Bereich von dem Krafttraining weitere Übungen ausgeführt werden. Verglichen zu den Systemen mit Wasser oder Wind bietet das Latexseil als Kraftwiderstand auch den Vorteil, dass es wesentlich leiser ist. Nur auf der Gleitschiene verursacht der Schlitten Geräusche. Nachdem es bei dem Christopeit Rudergerät 4 unterschiedliche Widerstandsstufen gibt, funktioniert das Training mit verschiedener Kraftintensität. Manche Erfahrungsberichte zeigen hierbei, dass sich nur eine zu geringe Intensität einstellen lässt. Nachdem es sich bei dem Latexseil um ein Verbrauchsteil handelt, muss dieses im Laufe der Zeit getauscht werden. Hierbei reichen die Berichte von 15.000 bis 45.000 Schlägen, bis das Seil getauscht wird. Bei einer intensiven Nutzung kann die Anzahl der Schläge schneller erreicht werden. Bei dem günstigen Anschaffungspreis sollten die Folgekosten mit einbezogen werden.

Das Christopeit Rudergerät Cambridge II gibt es hier bei Amazon!

 

Das Christopeit Rudergerät

Die Maße von dem Rudergerät betragen 173 mal 44 mal 53 cm und das Rudergerät wurde recht kompakt gebaut. Zudem ist sehr wichtig, dass das Rudergerät auch geklappt werden kann. Es handelt sich um eines der kompakten Geräte, welche auch für kleinere Wohnungen geeignet ist, wo wenig Stauraum herrscht. Bei glatten Böden wie Parkett, Fliesen oder Laminat können Kratzer entstehen und es kann im Gebrauch rutschig sein. Am besten wird eine günstige Yoga Matte unter das Rudergerät gelegt. Sonst ist das Gerät solide verbaut und der Zusammenbau funktioniert mit einer ausführlichen Anleitung einfach. Praktischerweise wird das benötigte Werkzeug mitgeliefert. Das Rudergerät kann durch 16 Kilogramm Gewicht in der Wohnung transportiert und verstellt werden. Das Training wird daher an verschiedenen Orten ermöglicht. Der Hersteller vergibt zwei Jahre Garantie und dort werden auch Verschleißteile kostenfrei getauscht. Im Anschluss an die Garantie sind die Teile kostenpflichtig zu bestellen. Im Ruderergometer Test wird festgestellt, dass das Rudergerät für Sportler bis zu dem Gewicht von 120 Kilogramm zugelassen ist. Zu dem Lieferumfang gehören unterschiedliche Trainingshinweise, welche auf das Training von Rücken, Oberkörper, Beine und Arme abzielen. Statt dem reinen Krafttraining steht das Ausdauertraining im Vordergrund. Bei dem Cambridge II ist die mittlere Schiene steiler, wie dies von Geräten aus Fitnessstudios bekannt ist. Etwa bei 20 Zentimetern liegt der Höhenunterschied. Wer mit den Beinen keinen Widerstand gibt, der rutscht automatisch nach vorne.

Der Trainingscomputer bei dem Cambridge II

Es handelt sich um einen Computer mit doppelter LCD-Anzeige. Bei dem Computer von dem Christopeit Modell handelt es sich um eine kleine Schwachstelle, denn er funktioniert nicht immer reibungslos. Trainieren Sportler eher nach Zeit, ist man auf den Computer nicht sehr angewiesen. An dieser Stelle kann der Nachteil ignoriert werden. Ansonsten gibt der Computer mit der LCD-Displayanzeige Auskünfte über den Kalorienverbrauch, die Anzahl der Ruderschläge, die Ruderschläge pro Minute und über die Zeit des Trainings.

  • Die Vorteile von dem Rudergerät:

-Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
-Für Spannungsübungen ist das leise Latex Seilzug System geeignet
-Für kleine Wohnungen ist das kompakte Gerät geeignet

  • Die Nachteile von dem Rudergerät:

-Nicht immer funktioniert der Computer gut
-Einstellbar sind nur vier Schwierigkeitsstufen
-Die Verschleißteile müssen nachgekauft werden

Fazit:

Für den Heimgebrauch handelt es sich bei dem Christopeit Rudergerät um ein solides Trainingsgerät. Wer Ausdauer aufbauen möchte und den Oberkörper nebst Extremitäten auf dem leichten Niveau trainieren möchte, der kann das Gerät kaufen. Wer nur wenig Platz hat, wird sich bei dem Christopeit Rudergerät über die Kompaktheit freuen. Besonders Einsteigern kann das Christopeit Rudergerät aus dem Ruderergometer Test empfohlen werden, während es für Profis weniger geeignet ist.