Skandika Rudergerät – der Alleskönner im Vergleich

der Multifunktionsergometer im Test – das Skandika Rudergerät

skandika rudergerätDas Skandika Rudergerät Aquarius SF-1040 bietet neben dem klassischen Rudern auch die Mölgichkeit Fahrrad zu fahren. Dadurch wird es um eine gute Funktion erweitert und ermöglicht ein abwechslungsreicheres Training. Doch wie gut funktioniert die eigentliche Kerntätigkeit bei diesem Ergometer? Das Rudern soll natürlich nicht zu kurz kommen.

Man kann das Skandika Aquarius hier bei Amazon kaufen!

Die Eigenschaften des Skandika Rudergeräts

Das Skandika Rudergerät Aquarius hat ein Magnetisches Bremssystem mit vollautomatischer Belastungssteuerung. Der Trainingscomputer hat einen großen Display und man kann mit ihm alle wichtigen Daten erfassen, wie z.B. Geschwindigkeit, Entfernung, Zeit und sogar den Puls! Es wird ein Brustgurt mitgeliefert, der den Puls messen kann. Außerdem hat dieser Ergometer an den Griffen Handpuls-Sensoren, was natürlich ein besonders gutes Feature ist. Es gibt fünf automatische Belastungsprogramme, mit denen man das Training unterschiedlich anstrengend gestalten kann. Der Hersteller gibt als maximales Benutzergewicht 120 kg an. Die Stellfläche beträgt 192x63x68 cm. Die Stellfläche des Ruderergometers geklappt hat die Maße 83x59x114 cm und das Gewicht beträgt 42 kg. Die Verarbeitung ist insgesamt hochwertig und es wurde in diesem Rudergerät viel Alumium verbaut.

Was bringt das Skandika Rudergerät im Test

Im Rudergerät Test vieler Menschen kann die Skandika Rudermaschine überzeugen. Zudem ist es eine beliebte Sportmaschine. Das Rudern an sich läuft sehr rund und aus mechanischer Sicht treten keine Probleme auf. auch die Schwierigkeitsstufen sind ausgewogen und bieten genügend Anstrengung für gut trainierte Menschen. Auch das Fahrrad Fahren klappt richtig gut und es kann für eine beide Trainingsarten eine gemütliche Sitzhaltung eingenommen werden. Bemängelt wird gelegentlich der Boardcomputer, der Puls wird teilweise ein wenig ungenau gemessen und es stehen wenige Funktionen zur Verfügung. Durch die hochwertige Verarbeitung ist das Skandika Rudergerät dennoch eine Empfehlung, wenn es beim Rudern um die Fitness geht. Es ist ein hochwertiger Ergometer, der aus reiner Rudersicht nicht mit dem Concept 2 mithalten kann, aber durch seine vielen Eigenschaften und die hochwertige Verarbeitung für Fitness Fans eine lohnenswerte Anschaffung sein kann.

Dieser Beitrag wurde unter Einzeltests abgelegt am von .