Rudergerät Muskeln – Welche Muskelgruppen trainiert werden

Mit dem Rudergerät Muskeln trainieren – welche Muskelgruppen werden beansprucht?

Es ist bekannt, dass man mit einem Rudergerät Muskeln trainieren kann. Das Rudertraining beansprucht über 80 Prozent unserer Muskeln und ist damit eine der allumfassendsten Trainingsmethoden für den Körper und ist außerdem sehr effektiv. Doch welche Muskelgruppen werden bei dieser Trainingsform genau beansprucht?

die Rückenmuskulatur

rudergerät muskelnWenn man mit dem Rudergerät Muskeln trainiert, steht der Rücken oft im Vordergrund. Am meisten beansprucht wird der sog. Musculus latissimus (aus dem Lateinischen). Das ist der große Rückenmuskel, der vom Beckenrand bis hin zum Schulterblatt reicht. Er ist links und rechts vorhanden. Der untere Rückenbereich wird ebenfalls trainiert. Die Muskeln in diesem Bereich sind nötig, um eine gute Körperspannung aufrecht zu erhalten. Ebenso wird der Trapezmuskel stark beansprucht (Er befindet sich im oberen Rückenbereich an der Wirbelsäule.). Das Training mit dem Rudergerät eignet sich sehr gut, um die Rücken Muskeln zu trainieren und ist ein sehr gutes Workout für den Rücken.

Die Beinmuskulatur

Wenn es darum geht, mit dem Rudergerät Muskeln zu trainieren, sind die Beine auch sehr nennenswert. Vor allem die Oberschenkel werden sehr beansprucht. Hier wird sowohl die Vorderseite, als auch die Rückseite der Oberschenkel trainiert. Auch die Waden werden sehr beansprucht beim Vorgang, bei dem man das Ruder nach hinten zieht und sich mit den Beinen abstößt. Beim Abstoßen ist auch die Gesäßmuskulatur in Spannung. Sie wird auch trainiert.

die Muskeln an den Armen und weitere Muskelgruppen

Die Muskeln an den Armen gehören ebenfalls zu den Muskelgruppen, die mit einem Rudergerät trainiert werden. Vor allem der Bizeps wird sehr beansprucht. Insgesamt werden Arme und auch die Finger sehr gut trainiert, da sie alle an der Kraftaufwendung beteiligt sind. Vergessen sollte man auch nicht die Bauchmuskeln. Sie werden beim Rudern stark beansprucht, da sich der Körper stark angespannt wird. So ist es also eine sehr gute Idee, mit dem Rudergerät Muskeln zu trainieren. Es werden viele Muskelgruppen angesprochen und trainiert. Kommt es vor allem auf den Muskelaufbau an, empfiehlt sich ein kurzes Rudergerät Training mit möglichst hoher Belastung.